Weltgebetstag 2017

Am Freitag, den 03. März feierten Frauen aller Konfessionen in über 170 Ländern einen ökumenischen Gottesdienst. In diesem Jahr standen die Philippinen im Mittelpunkt der Gebete. Zum Thema Gerechtigkeit wurden Geschichten von drei philippinischen Frauen vorgestellt: von einer ausgebeuteten Haushaltshilfe, einer schwer arbeitenden Mutter und einem Opfer des Taifuns Yolanda. Der christliche Glaube prägt die philippinische Kultur und auch das Leben dieser drei Frauen, die für ihre Rechte auf ein menschenwürdiges Leben kämpfen.

„Weltgebetstag 2017“ weiterlesen

Lichterprozession und Jahresabschluss 2016

Gestern, am 31. Dezember 2016 wurde bei uns in Nankendorf der Jahresabschluss mit der Ewigen Anbetung der Pfarrei St. Martin und anschließender Lichterprozession gebührend gefeiert. Das Brauchtum wird bei uns seit Mitte des 20. Jahrhunderts zelebriert.

Die Ewige Anbetung begann mit dem Aussetzungsamt um 09.30 Uhr, dass von Pfarrer Lugun aus der Pfarrei Waischenfeld gehalten wurde. Danach wurden die sechs Betstunden, von Gemeindemitgliedern vorgebetet. Nach der Jahresschluss-Eucharistiefeier um 16 Uhr setzte sich mit Glockengeläut um kurz nach 17 Uhr die Sakramentprozession in Bewegung. Dabei trug Pfarrer Lugun unter dem Baldachin in Begleitung der Ministranten die Monstranz mit dem Allerheiligsten um das Dorf.

Kalte Temperaturen um die minus sieben Grad lockten viele Besucher und Fotografen an, die sich von der Lichterillumination der Talhänge, dem bengalischen Feuern und den geschmückten Häusern verzaubern haben lassen. Für eine Reportage der Ewigen Anbetung und der Lichterprozession war heuer auch das Bayerische Fernsehen mit zwei Kamerateams vor Ort. Der Beitrag der Sendung „Spessart und Karwendel“ des BR ist online in der BR-Mediathek verfügbar:

„Lichterprozession und Jahresabschluss 2016“ weiterlesen